Natur- und Vogelschutzverein Gebenstorf

NVG Home Aktuelles Vereinsgeschichte Jahresprogramm Aktivitäten  Fotogalerie Vorstand Vereinsstatuten Archiv Kontakt Links Impressum
NVG Home

Willkommen beim Natur- und Vogelschutzverein Gebenstorf























Der Natur- und Vogelschutzverein Gebenstorf (NVG) setzt sich ein für den Schutz und Erhalt der Natur und ihrer biologischen Vielfalt mit aktiven Beiträgen vornehmlich auf dem Gemeindegebiet von Gebenstorf. Das abwechslungsreiche Jahresprogramm umfasst verschiedene Pflegeeinsätze, Exkursionen, Vorträge und gesellige Anlässe. Jedermann, ob Mitglied oder nicht, ist herzlich eingeladen, an den ausgeschriebenen Veranstaltungen teilzunehmen und aktiv mitzutun. Beispiele von Perlen im Einzugsgebiet des NVG sind das Wasserschloss mit Limmatspitz, nistende Uferschwalben und einheimische Orchideen.


2012 feierte der NVG sein 75-jähriges Bestehen: die Vereinsgeschichte legt beredtes Zeugnis ab über die Entwicklung des Vereins und des gesellschaftlichen Umfeldes seit 1937; in seiner Grussbotschaft würdigte der Gemeindeamman die Anstrengungen des Vereins zum Schutz und Erhalt eines vielfältigen Artenreichtums auf dem Gemeindegebiet.


Haben Sie Fragen zum Jahresprogramm?


Haben Sie eine Naturbeobachtung gemacht, die Sie gerne mit weiteren Interessierten teilen möchten?


Möchten Sie gerne an einem unserer Anlässe teilnehmen oder aktiv im Natur- und Vogelschutzverein tätig werden?


Benutzen Sie doch das Kontaktformular oder wenden Sie sich an eines unserer Vorstandsmitglieder. Ihr Interesse freut uns!





Aktuelles


Ostermontag Wanderung am 17. April 2017

Von Zurzach nach Koblenz Dorf dem Rheinuferweg entlang

Besammlung: 08:50 Bahnhof Turgi, Perron 2

Abfahrt des Zuges: 08:59, Gleis 3 (Umsteigen in Koblenz)

Fahrkarte: Tageskarte Turgi - Zurzach; bitte selber lösen


Der Fahrplan und weitere Details können der Ausschreibung entnommen werden.

Wir folgen dem Rhein entlang bis zum Naturschutzgebiet 'Chly Rhy', wo wir das Picknick einnehmen. Der Seitenarm des Rheins umfliesst das im Jahre 2015 fertiggestellte Auenschutzgebiet. In diesem beobachten wir die Wirkung des Wassers, das Sand, Kies und Steine verfrachtet. So entstehen neue Inseln, Tümpel und Rinnen. Eine Vielfalt von Tieren und Pflanzen findet hier ein attraktives Heim. Der Weg nach Koblenz Dorf führt uns vorbei an den einzigen natürlichen Stromschnellen (Koblenzer Laufen) am Hochrhein.


Mittagessen (Picknick ) im Naturschutzgebiet Chly Rhy. Eine Feuerstelle und ein Grillplatz sind vorhanden, dürften aber am Ostermontag begehrt sein. Wer etwas braten will, nimmt 2-3 Holzstücke mit.


Ausrüstung: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe, Feldstecher, wenn vorhanden und gewünscht.


Exkursion Wasserschloss mit Vogelschutz Aarwangen am Sonntag, 30. April 2017

Treffpunkt: 08:00 beim Parkplatz Aarebrücke Vogelsang


Die Exkursion führt uns durch das Wasserschloss. Wir starten bei der Aarebrücke und begehen mit unseren Freundinnen und Freunden des Vogelschutzes Aarwangen den Limmatspitz. Bestimmt werden wir typische Arten des Auenwaldes wie bspw. den Kuckuck, den Pirol oder die Wacholderdrossel beobachten können. Unsere Exkursion führt uns weiter, an der Aare entlang, bis zum Brugger Schachen. Während des Wanderns können wir gegenseitig die Erfahrungen über die praktischen Tätigkeiten in unseren Vereinen austauschen. Beim regensicheren Picknickplatz im Schachen essen wir unser Mitgebrachtes. Zum Dessert gibt es Kaffee und Kuchen. Je nach Bedürfnis wird unsere Veranstaltung bis ca. 12.00 Uhr dauern.


Pflanzenexkursion im Dorf am Sonntag, 21. Mai 2017

Treffpunkt: 09:15 bei der Kreuzung Dorf-/Oberdorfstrasse (ehemals Wartau) in Gebenstorf


Was blüht denn da?

Im Wonnemonat Mai locken die Blütenpflanzen mit ihren Farben, Formen, Düften  die Insekten an. Auch wir werden bei der Pflanzenexkursion die scheinbar alltäglichen Pflanzen in der nahen Umgebung entdecken und über die Vielfalt der Wildpflanzen staunen. Wer hat die Brennessel zum Fressen gern? Wieviel Finger hat das Fingerkraut? Warum heisst Löwenzahn auf Französisch pissenlit (Bettpinkler)?

Kommen Sie mit! Die Exkursion dauert etwa zwei Stunden; auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.


Bergvogelexkursion Lago Ritom - Val Piora

Freitag und Samstag, 30. Juni und 1. Juli 2017


Mit der steilsten Standseilbahn Europas erreichen wir den Lago Ritom und das Val Piora (www.ritom.ch). Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Rundwanderungen und Entdeckungen in einer grossartigen, weiten Berglandschaft mit vielfältiger Flora, ursprünglicher Tierpopulation, ausgedehnten Alpweiden, Seen, Bergbächen und Moore. So freuen wir uns auf hoffentlich zahlreiche Überraschungen und interessante Naturbeobachtungen!

Wir werden in der 2013 vollständig renovierten Capanna Cadagno (www.capannacadagno.ch) übernachten; das Hüttenwartpaar ist bekannt für eine ausgezeichnete Küche mit lokalen Produkten.

Weitere Details und Kosten sind in der Ausschreibung zu finden.

Anmeldeschluss: 30. April 2017.

© 2013 Natur- und Vogelschutzverein Gebenstorf

    Eigene Homepage erstellen